Jugendblasorchester Wettbewerb

Großartige Leistung des Jugendblasorchesters der Musikschule Liezen

Das Jugendblasorchester der Musikschule Liezen nahm am 21. Mai zum dritten Mal in Folge am alle zwei Jahre stattfindenden "Jugendorchester Landeswettbewerb", als eines von siebzehn Orchestern teil und erreichte hervorragende 83,16 Punkte in der Stufe "AJ". Der Wettbewerb ist in Altersstufen aufgeteilt und beginnt in der Stufe "AJ" wo ein Durchschnittsalter von 13 Jahren nicht überschritten werden darf. Beurteilt wird ein Pflichtstück und ein Selbstwahlstück auf Kriterien wie Intonation, Zusammenspiel oder Registerbalance.

"Für mich ist es eine Freude zu beobachten wie die Kinder und Jugendlichen aus der Musikschule Liezen im Laufe des Schuljahres zu einer musikalischen Einheit verschmelzen. Diese Homogenität im Wettbewerb und bei den Konzerten davor zu spüren ist für mich die größte Bereicherung. Das gemeinsame Spiel ist eine wichtige Ergänzung zum Einzelunterricht in der Musikschule. Anders als bei Konzertwertungen wird die Punkteanzahl von 90 Punkten selten überschritten, sprich die Beurteilung erfolgt unter sehr genauen Aspekten. Das Jugendblasorchester der Musikschule Liezen war zum dritten Mal in Folge auch das einzige Orchester aus der Obersteiermark. Geprobt wird nicht in Projekten, sondern wöchentlich das ganze Schuljahr", meint Kapellmeister David Luidold, welcher das Orchester seit 2005 leitet.

Aktuelles

Weihnachtswunschkonzert 2017

Kulturhaus Liezen

Oster-Weckruf

durch die...

Weckruf zum 1. Mai

Traditioneller...

Frühjahrskonzert 2018

im Kulturhaus Liezen