Ein Sommernachtstraum im Kulturhaus Liezen

Heftige Gewitterprognosen zwangen am 25. Juni Musikverein und Publikum ins Kulturhaus, wo ein stimmungsvoller Konzertabend mit zahlreichen Höhepunkten stattfinden konnte.

So bedankte sich Obmann Michael Fröhlich bei Bürgermeister Rudi Hakel, Almobmann Toni Zechner, Fam. Toni Platzer und den zahlreichen Helfern, die das ursprünglich geplante Konzert auf der Hinteregger Alm möglich gemacht hätten. Mit dem Wetter wurde nicht lange gehadert und so begeisterten Kapellmeister David Luidold und seine Musikerinnen und Musiker im bestens besuchten Kulturhaus Liezen das Publikum. Auf große Orchesterwerke für sinfonische Blasmusik im ersten Teil des Abends folgte ein mitreißender Auftritt des Jugendblasorchesters "Liezius Musikus" der Musikschule Liezen.
Abwechslungsreiche Darbietungen der Stadtmusikkapelle und die gemeinsamen Auftritte mit dem Liezener Sänger Johannes Holzinger sorgten für Furore im Publikum. Bei den Zugaben und abschließenden Bühnenmusik-Einlagen sorgt Soli wie Andreas Schwaigers "Erzherzog-Johann Jodler" für den stimmungsvollen Ausklang und stehende Ovationen.

Die Jungmusiker Sandrina Picha und Florian Glausriegler erhielten das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze, Posaunist David Hollinger wurde für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der Lions Club Liezen verköstigte das Publikum vorzüglich.

Aktuelles

Oster-Weckruf

durch die...

Weckruf zum 1. Mai

Traditioneller...

Frühjahrskonzert 2018

im Kulturhaus Liezen